Einträge mit dem Schlagwort: Leiser Tod in Lissabon

Interview Catrin George Ponciano

(Foto: Beate Schamp)

Eine neue Stimme in Sachen südeuropäische Literatur, die man sich wird merken müssen:

Catrin George Ponciano, die  in einem aufsehenerregenden Mordfall Vergangenheit und Gegenwart aufeinanderprallen lässt.

Beim Gespräch über “Leiser Tod in Lissabon” verrät die Wahl-Portugiesin, warum sie durch die packende Erzählung eines Zeitzeugen förmlich in das Thema hineingezogen wurde und nicht umhin konnte, daraus einen Roman zu machen. weiter…